JuLis Kerpen: Erkes ist unser Mann fürs Rathaus!

27. Juni 2008, News

Auf ihrer letzten Vorstandssitzung haben die Jungen Liberalen Kerpen ihre Unterstützung für den FDP-Bürgermeisterkandidaten Hubert Erkes erklärt. Sie setzen damit die Tradition der vergangenen Kommunalwahl fort.
„Für uns ist Hubert Erkes die beste Wahl für das Amt des Bürgermeisters. Er ist kompetent, man kann sich auf sein Wort verlassen und er ist in seiner Art einfach glaubwürdig“, begründet Andreas Achtzehn, Vorsitzender der Jungen Liberalen Kerpen, die Wahl
des Vorstandes.

„Hubert Erkes hat für Jugendthemen immer ein offenes Ohr. Seine Konzepte sind nachhaltig und sein erklärtes Ziel ist ein Finanzhaushalt ohne Neuschulden. Davon profitiert der Kerpener Nachwuchs, denn die Generation von heute darf keine Schulden mehr auf Kosten der Generation von morgen machen“, ergänzt Stefan Westerschulze,
stellvertretender Vorsitzender.

„Wir freuen uns auf den kommenden Wahlkampf. Mit Hubert Erkes werden Kerpen und die Jungen Liberalen einen Experten auf dem Gebiet der Stadtentwicklung und im Bereich des Neuen Kommunalen
Finanzmanagements haben.“, schließt Achtzehn.