FDP Kerpen begrüßt Betriebserlaubnis für Miniclub Wolkenhaus

18. März 2009, News

Die FDP Fraktion im Rat der Stadt Kerpen begrüßt, dass der diesjährige Preisträger der Liberalen Idee, der Miniclub Wolkenhaus in Kerpen, jetzt endlich eine Betriebserlaubnis für das nächste Jahr erhalten hat. Heinz-Dieter Wildförster, Vertreter der FDP Fraktion im Jugendhilfeausschuss, freut sich darüber, dass sein Nachhaken sowie die engagierte Zu-sammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Kerpen mit dazu beigetragen haben, dieses für die Spielgruppe so wichtige Ergebnis zu erzielen.

Wildförster hierzu: “Die Verantwortlichen der Einrichtung und des Fördervereins hatten uns bei der Überreichung der Liberalen Idee ihre Sorgen darüber mitgeteilt, dass trotz Beantragung noch keine Betriebserlaubnis vorlag. Das konnten wir in der Zwischenzeit klären”, so Wildförster, “so dass die Zukunft des Miniclubs zunächst gesichert ist.”