FDP: Vorbildliches Engagement des SCB-Horrem

29. Mai 2009, News

Die FDP Kerpen begrüßt das bürgerschaftliche Engagement des SCB-Horrem. Der Verein hatte jüngst in einem Schreiben vorgeschlagen, für den Umbau der ehemaligen Schwimmhalle der Clemensschule und die Einrichtung eines Kunstrasenplatzes in Kerpen für Hockeysport aktiv zu werden. Dabei möchte der Verein sein fachliches Wissen und Können einbringen. Auch an der Finanzierung plant der Verein sich zu beteiligen.

Im Falle des Umbaus der Schwimmhalle in der Clemensschule wollen SCB-Horrem und der Kinderschutzbund Kerpen kooperieren.

“Dieses Engagement ist vorbildlich”, so Axel Fell, der stellvertretende Vorsitzende der FDP Fraktion im Rat der Stadt Kerpen, “wir werden die Vorhaben des SCB-Horrem unterstützen.”

Beide Vorhaben hat die FDP Kerpen bereits in der Vergangenheit aktiv gefördert. Im Falle des Umbaus der Schwimmhalle der Clemensschule wurde allerdings von den großen Fraktionen eine Verwendung von Mitteln aus dem Konjunkturpaket II verweigert.

Das Thema Kunstrasenplatz hatte die FDP Kerpen vor einiger Zeit durch einen Antrag an die Stadt auf die politische Tagesordnung gebracht. Für die kommende Sitzung des Ausschusses für Sport, Freizeit und Kultur hat die FDP Fraktion im Rat der Stadt Kerpen bereits ein Antrag gestellt, den aktuellen Status mitzuteilen und gegebenenfalls weitergehende Beschlüsse zu treffen. “Diesen Antrag werden wir jetzt um die vom SCB-Horrem vorgeschlagene Aspekte erweitern. Wwir freuen uns sehr, dass hier bürgerschaftliches Engagement auch für das Bohren dicker Bretter zum Tragen kommt.”