FDP Kerpen sucht 60. Mitglied

26. August 2009, News

Kerpen. Der FDP Stadtverband Kerpen sucht sein 60. Mitglied. “Seit dem Stadtfest in Kerpen Anfang Juli, an dem die Liberalen mit dem FDP Sommertruck ein deutliches optisches Zeichen setzten, sind fünf neue Mitglieder dazugekommen”, so Axel Fell, der Vorsitzende der FDP Kerpen, “jetzt sind wir 59.” Fell hofft nun, bis zum Tag der Kommunalwahl am 30.08.2009 auf ein weiteres Mitglied, um “die Sache rund zu machen. 60 Mitglieder wäre der bisherige Mitgliederrekord der FDP Kerpen.”

Damit liegt die FDP Kerpen durchaus im Bundestrend. “Die FDP ist derzeit die einzige Partei mit ordentlichen Mitgliederzuwächsen”, so Fell, “das merken wir auch in Kerpen.” Besonders froh ist der Vorsitzende, dass sich auch wieder junge Leute in die Politik wagen, waren doch drei der Neumitglieder um die 20 Jahre. “Es sind aber auch Leute mittleren Alters, die sich angesichts der Politik der Großen Koalition in Berlin nun engagieren und etwas ändern wollen”, so Fell.

“Wir werden das 60. Mitglied gebührend empfangen”, wirbt Fell, “vielleicht können wir ja bei unserem Treffen nach der Wahl am Sonntag ab 18:00 Uhr im Rathaus nicht nur ein hoffentlich gutes Wahlergebnis feiern, sondern auch einen erneuten Mitgliederzuwachs.”

Häufig ein Thema bei der Eintrittsentscheidung ist der Mitgliedsbeitrag. 8 Euro monatlich beträgt der Mindestbeitrag, insgesamt ist er nach Einkommen gestaffelt. “Wer sich den Mindestbeitrag nicht leisten kann, wird unterstützt”, so Fell, “es gibt immer mal Sponsoren aus der Partei, die einen Teil der Beträge übernehmen.”

Mitgliedsanträge gibt es im Internet unter http://www.fdp-kerpen.de oder direkt bei Axel Fell, Hauptstraße 32, 50169 Kerpen, Tel. 0227369785, mobil 01634101546, email email hidden; JavaScript is required.