Die FDP startet mit Informationsoffensive Wahlkampf in Kerpen

13. März 2012, Aktionen
Wahlkampf in Kerpen

Wahlkampf in Kerpen

Die Kerpener Liberalen haben bereits jetzt ihren Wahlkampf zur Landtagswahl geplant und werden nach Ostern jedes Wochenende den Kerpener Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen. Pohlmann betont: “Geplant waren die Infostände zur Information über die Kerpener Politik. Nun satteln wir den Landtagswahlkampf drauf und zeigen, dass wir nah am Bürger sind. Wir werden für die FDP im Land und der Stadt werben und unsere Ziele näher bringen. Wir werden unsere Wählerinnen und Wähler mit unseren liberalen Themen überzeugen.”

Ahmet Ilhan, stellvertretender Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Kerpen zeigt sich zwar ebenfalls überrascht von den Ereignissen im NRW-Landtag, aber für ihn war es auch von Anfang an klar, dass Christian Lindner sein Comeback verkünden wird. “Ich konnte mir vorstellen, dass Christian Lindner sich der Herausforderung als Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen stellen wird. Deshalb hat mich das Comeback nicht überrascht. Daniel Bahr macht eine hervorragende Arbeit als Bundesgesundheitsminister.” so Ahmet Ilhan. “aber Christian Lindner kann sich dagegen vollständig auf diesen überaus wichtigen Wahlkampf ohne Doppelbelastung konzentrieren.” Ahmet Ilhan sieht zuversichtlich in die Zukunft und betont, dass die Liberalen in Kerpen den Spitzenkandidaten der FDP ausdrücklich unterstützen:” Mit Christian Lindner haben wir den richtigen Mann für den Wahlkampf und wir sind am 13.05.2012 wieder im Landtag. Daran habe ich überhaupt keinen Zweifel. “so Ilhan und fügt hinzu:”Ein Landtag ohne FDP ist wie Nordrhein ohne Westfalen.”