FDP Kerpen gratuliert Raph Bombis zur Wahl in den Landtag

16. Mai 2012, News

Pohlmann: Mit Bombis ist der Rhein-Erft-Kreis in Düsseldorf

Die FDP mit dem Spitzenkandidaten Christian Lindner errang am Sonntag mit 8,6 Prozent eines ihrer besten Ergebnisse. Mit großer Freude kommentiert der Kerpener FDP-Stadtverband das hervorragende Wahlergebnis der FDP in Nordrhein-Westfalen. “Mit diesem Ergebnis haben die Liberalen maßgeblich dazu beigetragen, die erfolgreiche Arbeit als einzig verbliebene Partei der Mitte nun mit mehr ParteifreundInnen im NRW-Landtag fortzusetzen.” sagt Christian Pohlmann, Vorsitzender des Stadtverbandes Kerpen. “in kürzester Zeit wurde ein großartiger Wahlkampf auf die Beine gestellt. Der Erfolg der FDP zeigt, wie schnell sich Dinge ändern können.”

Wie schnell sich Dinge ändern können, hat auch Ralph Bombis positiv erfahren dürfen. Bombis, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Rhein-Erft und Landtagskandidat für den Rhein-Erft-Kreis erfuhr zu später Nacht, dass sein Listenplatz 22 noch für ein Landtagsmandat in Düsseldorf ausreicht und er in den Landtag einzieht. “Getreu dem Rhein-Erft-Motto, das schon Horst Engel geprägt hat, ist Ralph Bombis auf dem letzten Listenplatz eingezogen.” so Pohlmann. “im Namen der FDP Kerpen gratuliere ich ganz herzlich zu der Wahl in den Landtag.”