FDP: Liberale Idee 2011 geht an die Aktivgruppe „Fair Friends“ der Realschule Kerpen

21. Juni 2012, News

Mit der Liberalen Idee 2011 wird dieses Jahr die Aktivgruppe ,,Fair Friends“ der Realschule Kerpen ausgezeichnet. Die FDP Kerpen spricht damit eine besondere Anerkennung für die Schüler aus, die aus eigenem Antrieb umfangreiche Aktionen gestartet haben. Sie setzen sich für eine gelungene Integration, für ein friedliches Miteinander ohne Vorurteile in Kerpen ein. “Die Schüler haben uns mit ihren Ideen sehr fasziniert. Es ist nicht selbstverständlich, dass Jugendliche in ihrem Alter so eine soziale Kompetenz besitzen.“ sagt Ahmet Ilhan, stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes Kerpen. „die Preisträger sind Vorbilder, wenn es darum geht, sich für Integration und Verständigung einzusetzen.“

Die Aktivgruppe FAIR FRIENDS versucht mit dem Sozialprojekt ,,Kerpen boxt sich durch“ Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund, Sport mit Respekt und Anerkennung unabhängig von der Herkunft des Sportlers zu verbinden. Viele Kerpener Bürgerinnen und Bürger waren von dem Projekt überzeugt und belohnten das soziale Engagement der Kerpener Realschüler mit einer großen Spendenbereitschaft. Mit den Spenden wird ein sogenanntes Box-Gym in der Maastrichter Straße in Kerpen eingerichtet. Damit soll Integration durch Boxen erzielt werden. “Den Jugendlichen, die am Projekt teilnehmen, werden Alternativen zum Alltag aufgezeigt. Werte beziehungsweise Charakterstärken, wie Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Fairness, Respekt und Sozialkompetenz vermittelt, “ so Ilhan weiter. “ein positiver Umgang mit Frustrationen, Aggressionen und vermeidlichen Ungerechtigkeiten wird eingeübt und verinnerlicht, um mögliche Perspektivlosigkeit vorzubeugen.“ Die FDP Kerpen honoriert dieses hervorragende soziale Engagement mit der Liberalen Idee 2011. Gleichzeitig geht eine besonderer Dank an Frau Bettina Henke. Frau Henke ist Religionslehrerin in der Realschule Kerpen. Als Initiatorin und treibende und unterstützende Kraft konnte sie zusammen mit den hoch engagierten und motivierten Schülern dieses besondere Projekt so erfolgreich machen.

Die Liberale Idee wird vom FDP Stadtverband Kerpen seit 2002 jährlich an Personen oder Initiativen verliehen, die sich in Bereichen engagieren, die sonst eher dem Staat oder der Stadt vorbehalten sind. So gehörte Sarah Weiß mit Lebensmittelsammlungen an ihrer Schule zu den Preisträgern wie das Demenzcafe des Kerpener Pflegedienstes Feist und das Miniclub Wolkenhaus Förderverein.

Die Verleihung der Liberalen Idee 2011 an die Aktivgruppe ,,Fair Friends“ findet am Samstag, den 23.06.2012 ab 11 Uhr in der Mensa des Schulzentrums der Realschule der Stadt Kerpen, Bruchhöhe 27 in 50170 Kerpen statt.