Großes Interesse an FDP-Stand auf dem Kerpener Stadtfest

11. Juli 2013, News

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen haben zahlreiche Kerpenerinnen und Kerpener am 05. bis 07. Juli 2013 das diesjährige Stadtfest gefeiert. Auch der FDP-Stadtverband war mit einem Infostand vertreten. Die Kerpener Liberalen konnten sich nicht über mangelndes Interesse beklagen. ,,Im Gegenteil. Wir ziehen durchweg positive Bilanz des Stadtfestes, nicht nur, aber auch aus Sicht der FDP Kerpen.” so Tamer Kandemir, Sprecher der Kerpener FDP.

Kandemir betont, dass bis auf die letzten Materialen am Infostand alles verteilt wurde . „Es ist besonders wichtig, insbesondere das Interesse der Jugendlichen und jungen Erwachsenen an politischenThemen zu wecken. Der FDP Stand war sehr erfolgreich und gut besucht und konnte insbesondere gerade auch bei jüngeren Politik Interessierten überzeugen. Dazu beigetragen haben die Flyer über die kommunale Politik, mit der die FDP Kerpen erfolgreich wichtige und überzeugende Themen besetzte und liberale Akzente setzen konnte.”

Prominente Unterstützung bekamen die Kerpener Liberalen auf Einladung des FDP-Stadtverbandes durch Prof Dr. Martin Wortmann. Wortmann ist Bundestagskandidat für die Städte Bergheim, Bedburg, Elsdorf, Kerpen, Frechen und Hürth. Die Kerpener Bürgerinnen und Bürger nutzen in großer Zahl die Möglichkeit, den FDP-Bundestagskandidaten kennen zu lernen, sich mit ihm zu verschiedenen Themen auszutauschen sowie mehr über ihn und seine politischen Ziele zu erfahren. Der Infostand war damit eine optimale Gelegenheit sich vor Ort über Martin Wortmann und sein Programm für Deutschland zu informieren. „Die FDP Kerpen ist sehr gut aufgestellt. Wir sind personell stabil und haben eine hohe Resonanz in der Bevölkerung. Auch für die Bundestagswahl sind wir mit Martin Wortmann personell sehr gut aufgestellt. Das Jahr 2013 wird politisch für die FDP ein erfolgreiches Jahr.” so Kandemir abschließend.