Informationsveranstaltung mit Ulrich Alda MdL am 08.05.2014 im Restaurant ,,Zur Glocke” in Kerpen

30. April 2014, Aktionen
WP-Lokalredaktion-Hagen-0-300x224

Ulrich Alda MdL

Höhere Renten für Mütter mit vor 1992 geborenen Kindern, eine abschlagsfreie Rente für langjährige Versicherte mit 45 Beitragsjahren, erhöhte Erwerbsminderungsrenten für nicht mehr arbeitsfähige Menschen und ein höheres Budget für Rehabilitationsausgaben. Die von der GroKo geplante Rentenreform kostet die Rentenversicherung bis zum Jahr 2020 etwa 60 Milliarden Euro.

Unter dem Thema ,,Rentenpläne der Regierungskoalition – Wer bezahlt die Wohltaten der GroKo?“ können interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Ulrich Alda MdL, Sprecher für Arbeit und Soziales der FDP-Landtagsfraktion in NRW über die Rentenpläne der Regierungskoalition diskutieren. Durch die Veranstaltung führt Frau Dagmar Kurm, stellvertretende Vorsitzende der FDP.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 08.05.2014 um 18:00 Uhr im Restaurant ,,Zur Glocke” in der Stiftstraße 39 in 50171 Kerpen statt.