Die Kerpener Liberalen gratulieren zum Sieg der „Kerpen Bears“ – Christian Pohlmann beweist liberale Schlagkraft

17. Mai 2014, News

Die FDP Kerpen gratuliert der American-Football-Mannschaft ,,Kerpen Bears“. Am vergangenen Samstag konnte die als Unterabteilung der SSK Kerpen neugegründete Mannschaft den ersten Sieg gegen die Aachen/Düren Demons erringen. Christian Pohlmann, Vorsitzender des Kerpener FDP-Stadtverbands und Mitglied in der als amerikanischer Volkssport bekannten Sportart, war ebenfalls Teil des Sieger-Teams.

Christian_055

Christian Pohlmann, Isabelle Batzdorf (links) und Dagmar Kurm

Erste öffentliche Aufmerksamkeit erreichten die Kerpen Bears mit dem Wunsch nach einer neuen Trainingsmöglichkeit mit einem entsprechenden Standort. Dieser Wunsch wurde von den Kerpener Liberalen aufgenommen. Der Fraktionsvorsitzende der FDP Kerpen, Hubert Erkes, stellte In der letzten Sitzung vor den Kommunalwahlen im Kerpener Stadtrat den Antrag, dass die Kerpen Bears  sich mit anderen Sportvereinen den neuen Sportplatz in Neu-Manheim teilen sollen. Um diesen Antrag zu unterstützen, zeigten die Mitglieder der American-Football-Mannschaft inklusive Christian Pohlmann im Kerpener Stadtrat  starke und mediale Präsenz.

American Football ist nach Meinung Pohlmanns eine Sportart, die sich auch zunehmender Beliebtheit in Deutschland erfreut. „Wir sind in Kerpen zwar erst ein Jahr präsent, aber die bisherige Entwicklung und Resonanz zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ein geeigneter Trainingsplatz mit Flutlicht für die abendlichen Wintertrainings ist daher von besonderer Wichtigkeit. Wir würden uns freuen, wenn die Stadt uns in unseren Bemühungen entsprechend unterstützt.“

Die Kerpen Bears möchten nach eigenen Angaben den Eltern und Interessierten die Gelegenheit geben, diese Sportart besser kennen zu lernen. Gerade American Football würde oftmals als brutaler und riskanter Sport abgetan werden. Die zahlreichen Besucher sahen jedoch am Wochenende ein Spiel, das bei den Zuschauern für große Spannung sorgte und ohne Verletzungen beendet werden konnte. „Respekt, Disziplin und gegenseitiges Vertrauen sind im American Football die grundlegende Eigenschaften.“ so Pohlmann.

 Die A-Jugend der Bears spielt an diesem Samstag bereits wieder. Kickoff (Anpfiff) ist um 11 Uhr auf dem Rasenplatz am Schulzentrum Horrem-Sindorf.