Antrag: Personalentwicklungsbericht

17. Januar 2017, Anträge / Anfragen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Spürck,

die FDP-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen beantragt zum kommenden Haupt- und Finanzausschuss am 14. Februar 2017 o.g. Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen und stellt hierzu nachfolgenden Antrag zur Abstimmung.

Beschlussentwurf:

Der Haupt- und Finanzausschuss beauftragt die Verwaltung im Laufe dieses Jahres einen Personalentwicklungsbericht dem Ausschuss vorzulegen. Der Bericht soll insbesondere umfassen, wie sich der Personalbestand der Stadtverwaltung in den kommenden Jahren durch ausscheidende, neu einzustellende bzw. neu auszubildende MitarbeiterInnen verändert. Der Bericht soll nach Möglichkeit Aussagen für die Entwicklung jedes Amtes beinhalten, damit auch Bereiche in denen eine Personalrekrutierung evtl. besonders schwer ist identifiziert werden können.

Begründung:

Die Kenntnis über den sich verändernden Personalkörper der Stadtverwaltung ist für die weitere Personalplanung der Stadt unerlässlich. Die Ratspolitik ist über die entsprechenden Informationen zu informieren. Um mögliche Synergieeffekte bei der Datenerhebung im Prozess der derzeitigen Organisations-, Effizienz- und Aufgabenuntersuchung zu nutzen, soll die Verwaltung für die Vorlage dieser Informationen einen ausreichenden Bearbeitungszeitraum erhalten.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Pohlmann

 

Gez. Oliver Niederjohann                      f.d.R. Isabelle Batzdorf

Fraktionsvorsitzender                           Fraktionsgeschäftsführerin