Antrag: Vermehrte Kontrolle falsch geparkter KFZ durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes

18. Januar 2017, Anträge / Anfragen

Sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Ripp,

 die FDP-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen beantragt zum kommenden Stadtplanungs- und Verkehrsausschuss am 7. Februar 2017 o.g. Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen und stellt hierzu nachfolgenden Antrag zur Abstimmung.

Beschlussentwurf:

Der Stadtplanungs- und Verkehrsausschuss beauftragt das Ordnungsamt zu einer verstärkten Kontrolle geparkter KFZ, wobei ein besonderes Augenmerk auf abgemeldeten Fahrzeugen liegen sollte.

 Begründung:

Die Mitglieder der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Kerpen wurden in letzter Zeit vermehrt von BürgerInnen angesprochen, dass das sogenannte „wilde Parken“ im Stadtgebiet zugenommen habe. Um wachsendem Unmut Vorschub zu leisten und die „schwarzen Schafe“ zu mehr Disziplin im ruhenden Verkehr anzuhalten, bitten wir die Verwaltung, hier verstärkt tätig zu werden.

 Mit freundlichen Grüßen,

Ahmet Ilhan

 

Gez. Oliver Niederjohann                      f.d.R. Isabelle Batzdorf

Fraktionsvorsitzender                           Fraktionsgeschäftsführerin