Aufstellung von Spendern für Hundekotbeutel

06. Juli 2017, Anträge / Anfragen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Spürck,antrag

zur kommenden Sitzung des kommenden Haupt- und Finanzausschusses bitten wir, o.g. Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen und stellen hierzu nachfolgenden Antrag zur Abstimmung.

Beschlussvorschlag:

Der Rat beauftragt die Verwaltung, an Orten, welche erfahrungsgemäß von vielen Hundehaltern und ihren Tieren aufgesucht werden, Spender für Hundekotbeutel sowie Mülleimer aufzustellen und eine regelmäßige Befüllung mit Kotbeuteln sicherzustellen.

Begründung:

Während des Spaziergangs mit ihren Hunden haben Hundehalter oft keine Kotbeutel dabei um die Hinterlassenschaften ihrer Hunde einzusammeln. Befinden sich auf dem Weg aber Spender für Kotbeutel, werden diese gut angenommen, was eine Reduktion der Hundehaufen zur Folge hat. Weiterhin sollte sicher gestellt sein, dass sich Mülleimer im Umfeld befinden, da es immer wieder Menschen gibt, die ansonsten die Tüten einfach in die Büsche werfen, was dem Stadtbild eher schadet.

Das Angebot von Hundekotbeuteln kann somit das allgemeine Stadtbild verbessern und somit die Zufriedenheit der BürgerInnen erhöhen, während die Kosten überschaubar sind.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Christian Pohlmann

 

Gez. Oliver Niederjohann                      f.d.R. Isabelle Batzdorf

Fraktionsvorsitzender                           Fraktionsgeschäftsführerin