Anerkennung der Förderfähigkeit von E-Sport

13. November 2019, Anträge / Anfragen

Sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Klingele,

die FDP-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen beantragt, zur kommenden Sitzung des Ausschusses für Sport, Freizeit und Kultur o. g. Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen und folgenden Beschlussentwurf zur Abstimmung zu stellen:

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Sport, Freizeit und KController PlayStation 275x200ultur beschließt, dass die Kolpingstadt Kerpen den Bereich „E-Sport“ aufgrund seiner großen Popularität und der sportlichen Hand-Augen-Koordination als förderfähig in Analogie zu Schach anerkennt.

Die Kolpingstadt Kerpen wird sich um Messen und Turniere der E-Sport-Szene bemühen.

Begründung:

Erfolgt mündlich.