News

FDP: Aufruf wieder zu sachlicher und fairer Zusammenarbeit

31. Mai 2020, News, Teaser

Am Dienstag, den 26.05., gab es eine hocherfreuliche Nachricht für die Kolpingstadt Kerpen. Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier, welches maßgeblich über die Verwendung der Strukturwandelmittel in unserer Region entscheidet, hat das Projekt „SpeicherStadt Kerpen“ zur Förderung vorgeschlagen. Damit ist ein energie- und stadtentwicklungspolitisches Projekt unter starker Beteiligung der Kerpener Stadtverwaltung und besonders des technischen Beigeordneten Joachim (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP beantragt Sondersitzung des Stadtrates

14. Mai 2020, News, Teaser

Oliver Niederjohann: Politik muss handlungsfähig sein
Nach dem Abbruch-Eklat vom Dienstag hat die FDP-Fraktion nun eine Durchführung einer Sondersitzung des Stadtrates der Kolpingstadt Kerpen beantragt.

Pandemiegesetz NRW sieht FDP Vorschläge bestätigt

14. April 2020, News

Letzte Woche hat der Landtag sich intensiv mit dem Pandemiegesetz befasst. In der Expertenanhörung am 6. April wurden die Bedenken der FDP-Landtagsfraktion am Gesetzentwurf bestätigt. Gemeinsam mit den Fraktionen von CDU, SPD und Grünen ist es in konstruktiven Gesprächen gelungen, Änderungen zu erreichen, die unsere Zweifel ausräumen. Die Kritik der FDP-Fraktion im Landtag NRW bezog sich (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

14. April 2020, News, Teaser

Während der Deutsche Olympische Sportbund den E-Sport als reine Unterhaltung herabwürdigt und nicht als Sportart anerkennen möchte, zieht das sogenannte kompetitive Spielen immer mehr Menschen an.

FDP-Fraktion

30. März 2020, News, Teaser

Niederjohann: Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Kerpen muss Priorität haben

1.

26. März 2020, News, Teaser

Als unsinnig bezeichnet die FDP Kerpen die Forderung der UWG-Fraktion nach Verbot von Hamsterkäufen in Kerpen. Wenn auch einige größeren Städte in Deutschland mit einem Verbot reagieren, zeige es doch auch, dass es in Kerpen anders geht. Hier haben die Einkaufsmärkte eigenverantwortlich und aktiv vorgesorgt und begrenzen besonders gefragte Produkte des täglichen Bedarfs nur noch (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP Kerpen will mit einem Verwaltungsbürgermeister in die Wahl gehen

06. März 2020, News, Teaser

Pohlmann: Repräsentieren sollen künftig die stellvertretenden Bürgermeister Die Kerpener Freien Demokraten werden mit einem Kandidaten (m/w/d) an der diesjährigen Kerpener Bürgermeisterschaftswahl teilnehmen. Dies kündigte Christian Pohlmann, FDP-Vorsitzender in der Kolpingstadt, am Freitag an. Ende Mai wollen die Liberalen entweder einen Kandidaten aufstellen oder die Unterstützung für eine der Bewerber um die Nachfolge von Bürgermeister Dieter (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP Kerpen wählt neuen Vorstand

18. Februar 2020, News, Teaser

Kompakt, alt und neu, weiblicher: Die Kerpener Liberalen wählten am vergangenen Freitag ihren neuen Vorstand auf dem Stadtparteitag. Dabei bestätigten sie den 37-jährigen Politikwissenschaftler Christian Pohlmann mit großer Mehrheit im Amt des Stadtverbands-Vorsitzenden der FDP. Unterstützt wird Pohlmann von Marion Schaps und Ahmet Ilhan als stellvertretende Vorsitzende. Das 5-köpfige Gremium komplettieren Stefan Westerschulze, der das (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP: Erfolgreicher Strukturwandel mit innovativen Ideen

10. Februar 2020, News

Die Verfügbarkeit von Flächen für Gewerbe und Wohnen steht den Liberalen in Kerpen für die zukünftige Entwicklung der Kolpingstadt vorrangig im Fokus. Neubausiedlungen, familiengerechtes und generationsübergreifen

Pohlmann fordert unverzüglichen Rücktritt des Thüringer Ministerpräsidenten

05. Februar 2020, News

Ausschluss des Thüringer Landesverband möglich Der FDP Stadtverband Kerpen verurteilt die Wahl zum Thüringer Ministerpräsidenten am gestrigen Tage. In Erfurt ist ein Grundprinzip der deutschen Demokratie gebrochen worden. Mit Faschisten darf man nicht kooperieren. Keine Kooperation heißt auch keine Tolerierung. Die Kerpener Liberalen fordern deshalb den unverzüglichen Rücktritt von Thomas Kemmerich. „Herr Kemmerich hätte die (…)

Den ganzen Artikel lesen… »