News

Kerpener Liberale fordern die Überarbeitung der Baumschutzsatzung weit über die Ankündigungen der Verwaltung hinaus

05. Mai 2017, News

Neben einer Reduzierung des verwaltungstechnischen Arbeitsaufwandes sollen höhere Rechtssicherheit für private Bürger sowie der Schutzumfang auf das notwendige Minimum gemindert werden. Auf Grund der Baumfällungen an der Villa Trips und der damit einhergehenden, ausgesprochenen Überarbeitung der Satzung wie im Umweltausschuss beschlossen, greift nun die FDP-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen die Forderung nach einer grundsätzlichen Überarbeitung (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Innere Sicherheit im Rhein-Erft-Kreis und in NRW

30. April 2017, News

Am 27. April 2017 fand im Soziokulturellen Zentrum in Horrem eine erfolgreiche Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung zum Thema “Innere Sicherheit im Rhein-Erft-Kreis und in NRW” mit Hans-Hermann Tirre, dem Polizeipräsident a.D. aus Mönchengladbach statt. Er referierte über den Einsatz der 39.538 Polizeiplanstellen in NRW und warum so viele davon nicht voll einsatzfähig sind. Der pauschale Ruf nach mehr Polizei sei nicht (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Jugendparlament wird mit 5.000 EUR Budget ausgestattet

27. Januar 2017, News

Der Jugendhilfeausschuss beschloss einstimmig nach Antrag der FDP in seiner Sitzung am 26. Januar 2017 die Budgetierung des Jugendparlaments in Kerpen mit 5.000 EUR. Damit kann die Arbeit des Jugendamtes und des Rats der Stadt Kerpen zur Einrichtung eines “Jugendparlamentes” (bzw. Jugendbeirates) als Stimme der Jugend im Rat der Stadt Kerpen beginnen. Ein gemeinsames Vorgehen (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Öffentliche liberale Haushaltstagung – Innovation statt Kleinmut

16. Januar 2017, News

Am Sonntag, den 15.1.17 haben die Liberalen Kerpens mit dem technischen Beigeordneten Schwister und dem Kämmerer Schaaf ihre traditionell öffentliche Haushaltstagung im Restaurant „Die Glocke“ durchgeführt. Die Kerpener FDP wird dem vorgelegten Haushalt mit Änderungen insgesamt zustimmen. „Wir wollen durch konsequentes Sparen und innovative Maßnahmen, etwa im Bodenmanagement, bereits beschlossene Steuererhöhungen überflüssig und rückgängig machen“, (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP Kerpen spricht sich erneut für einen Neubau des Europagymnasiums aus

18. Oktober 2016, News

Ein Plädoyer für das Europagymnasium Kerpen, die wohl größte Schule Deutschlands mit höheren Schülerzahlen als das Friedrich-Schiller-Gymnasium im baden-württembergischen Marbach und das Gymnasium im niedersächsischen Achim, mit mehr als 100 Klassenräumen, drei Schulhöfen und einer Bibliothek mit mehr als 33.000 Büchern. Das Gymnasium Kerpen, in seiner mehr als 40-Jährigen Geschichte oftmals als Vorreiter maßgeblich an der Entwicklung (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP kritisiert eklatante Zustände im Glasfasernetz der UNITYMEDIA im Umsiedlungsstandort Manheim-neu

19. September 2016, News

Die Zahl der Hilfseinsätze im Glasfasernetz steigt rapide an, und dennoch wird von Internet und Telefonausfällen von bis zu 4 Wochen berichtet. Immer häufiger klagen Bewohner des Umsiedlungsortes Manheim-neu über Ausfälle der Internetverbindung oder des Telefons. Von mehreren Wochen ohne Erreichbarkeit berichten Betroffene. Die Hilfe des zuständigen Unternehmens Unitymedia beschränkt sich auf das Support-Center und (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Kerpener Koalition ebnet weg für Mehrgenerationen-Wohnformen

08. September 2016, News

Planungsausschuss beschließt neues Vergabemodell nach intensiven Beratungen CDU, FDP, BBK und PIRATEN gehen bei der Vermarktung von Grundstücken einen neuen Ansatz und ermöglichen Bauvorhaben mit dem Gedanken des Mehrgenerationen-Wohnens. Der Stadtplanungs- und Verkehrsausschuss hat hierzu am Dienstag einen Beschluss auf Initiative von CDU und FDP gefasst, der bei der Vergabe von Grundstücken im nördlichen Bauabschnitt (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

Pohlmann: „Grüne stellen Insekten vor Radfahrern und Klimaschutz“

10. August 2016, News

FDP Kerpen kritisiert Haltung der Grünen zur Radwegesanierung im Parrig Bereits in den diesjährigen Haushaltsberatungen forderten die Kerpener Freidemokraten den mangelhaften Zustand der Fahrradstrecke und des Gehweges „Zum Parrig“ umgehend zu verbessern. Dies sollte auch ein Zeichen des Umsetzungswillens für das nun fortzuschreibende Radverkehrskonzept sein. Die Koalition aus CDU, FDP, BBK/Piraten beschloss dementsprechend den Weg (…)

Den ganzen Artikel lesen… »

FDP Kerpen bemängelt begrenzte Schwimmangebote für Familien in den Ferienzeiten

10. August 2016, News

Warum gerade jetzt, zur Hauptferienzeit, das Hallenbad in Kerpen wegen Revision verschlossen bleibt verwundert gerade in Anbetracht der länger als zu erwartenden Schließung der Erftlagune, viele Bürger und Bürgerinnen der Kolpingstadt Kerpen. Die Kerpener Liberalen hinterfragen Angesicht dieser Gegebenheit die Planung der Kolpingstadt. „Für uns ist es unverständlich wie gerade auch in dieser Situation, der sanierungsbedingten Schließung der Erftlagune, die Verwaltung