15.10.2020 19:00 bis 15.10.2020 21:00

Uniclub Bonn e.V., Konviktstr. 9, 53113 Bonn

Friedrich-Naumann-Stiftung: „Die sterbliche Seele der Freiheit – Zur Verteidigung der liberalen Demokratie“

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs war die liberale Demokratie die unbestrittene Siegerin im Wettbewerb der politischen Systeme. 25 Jahre später reiben wir uns ernüchtert die Augen: Autokraten aller Couleur führen weltweit das Zepter und erklären die liberale Idee für tot.

Weshalb es so weit gekommen ist und was wir konkret unternehmen können, um die Idee der Freiheit und Gleichheit zu stärken, zeigt der Bundestagsabgeordnete Dr. Marco Buschmann anschaulich und für jedermann verständlich in seinem Buch. Beispielsweise anhand der Sprachregeln des politischen Machtkampfs: Denn nur wer diese Regeln beherrscht, hat eine Chance gegen die Sprachmacht von Autokraten und Populistinnen. Oder in den Worten von Jim Malone alias Sean Connery in „Die Unbestechlichen“: Zu einer Schießerei erscheint man nicht mit einem Messer.

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen dieser Buchvorstellung mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Marco Buschmann zu diskutieren.

Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit