Bericht zum Sachstand Areal Boelcke-Kaserne

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr

05.11.2020 Antrag FDP-Fraktion Kerpen

Sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Ripp,

im Zuge des Strukturwandels wird im Rahmenkonzept „SpeicherStadtKerpen“ unter dem Projektnamen „Boelcke-Campus Kerpen“ die Idee eines Forschungs- und Start-Up Hubs für Nachhaltigkeit auf dem Areal der Boelcke-Kaserne verfolgt.

Die Planungen basierten ursprünglich auf der Annahme, dass das Kasernenareal durch die Bundeswehr aufgegeben und komplett für eine zivile Nachnutzung zur Verfügung steht.

Im August 2019 kam die Information, dass seitens der Bundeswehr eine (teilweise) weitere Nutzung geplant ist.

Die FDP-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen beantragt, in der nächsten Ausschusssitzung das Thema auf die Tagesordnung zu nehmen und zur aktuellen Situation zu informieren:

Wir bitten die Verwaltung den Sachstand darzulegen, insbesondere zu folgenden Punkten:

  • Verhandlungs- und Gesprächsstand mit dem Bund und anderen Akteuren.
  • In welchem Umfang ist eine weitere militärische Nutzung geplant?
  • Ist absehbar, ob und welche Teilflächen für eine zivile Nutzung zur Verfügung stehen werden?
  • Mit welchem Zeithorizont werden diese Flächen gegebenenfalls zur Verfügung stehen?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich dadurch auf die Realisierung des Projekts „Boelcke-Campus Kerpen“?
  • Stehen ggfs. in Kerpen Alternativflächen zur Verfügung, um das Projekt an einem anderen Standort zu realisieren?

Hubert Müller

Sachkundiger Bürger

mehr erfahren