Erhalt der Stadtbücherei St. Martinus

Antrag zum Ausschuss für Sport, Freizeit und Kultur

29.06.2021 Anträge FDP-Fraktion Kerpen

Sehr geehrte Frau Ausschussvorsitzende Donner,

die FDP-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen bittet, o.g. Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen und stellt hierzu nachfolgenden Beschlussvorschlag zur Abstimmung vor:

Beschlussvorschlag:

Die Kolpingstadt Kerpen setzt sich für den Erhalt der Stadtbücherei ein.

Die Verwaltung wird beauftragt, Alternativen für die Ende 2023 wegfallende Bezuschussung durch das Erzbistum Köln in mindestens gleicher Höhe zu suchen.

Hierbei sollten z.B. folgende Möglichkeiten geprüft werden:

  • Finanzielle Unterstützung/Sponsoring durch ansässige Unternehmen, wie z.B. RWE
  • Einrichtung eines privaten Fördervereins
  • Erhebung von Mitgliedsbeiträgen für Erwachsene

Begründung:

Die Stadtbücherei ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des Kerpener Kulturangebotes. Sie bietet eine große und ständig aktualisierte Palette an Büchern, Spielen und weiteren Medien, mit denen vor allem Kinder, aber auch Erwachsene an die Welt der Bücher herangeführt werden. Viele, vor allem ehrenamtliche Mitarbeiter:innen ermöglichen regelmäßig Veranstaltungen, wie Schreibwerkstätten oder Lesungen, welche die Menschen zusammenbringen und die sie tiefer in die Welt der Bücher eindringen lassen.

Die FDP-Fraktion bedauert zutiefst, dass das Erzbistum Köln sich aus der Trägerschaft zurückzieht, jedoch ist die Institution der Stadtbücherei zu wichtig, um sie aufzugeben.

Wolfgang Rudolph

sachkundiger Bürger

mehr erfahren